TORRENT DE PAREIS

14 de octubre de 2009

►►STARTSEITE

Principal
WANDERWEGE
WEITWANDERWEG
TORRENT DE PAREIS
NACHRICHTEN
WISSENSWERTES
NATURPARKS
WANDERKARTEN
WANDERBÜCHER
VORSCHLÄGE
RADWEGE
TRANSPORT

 

Mehr Information: www.torrentdepareis.info

                     

►In Frühling und Herbst, führen wir alle 2 Wochen diese schöne, anstrengende Kletterwanderung. Wir informieren dann jeweils aktuell über den Zustand des Bachbettes. Wir wären Euch dankbar, wenn Ihr uns informiert, falls ihr die Wanderung unternehmt. Unsere E-mail lautet:

  E-mail

 

Normalerweise gibt es Wasser bis mitte März. Wir werden dann die Wanderung unternehmen und hier darüber informieren.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

In Sommer 2004 wurde die erste Kletterpassage beim Aufstieg im Torrent de Pareis verbessert. Seit Anfang Mai war diese Stelle gefährlich und ein Seil war unbedingt notwendig. Jetzt ist die Stelle sehr einfach und man kann sie ohne Seil bewältigen.

 

                   

Alle Angaben ohne Gewähr!

 

 ► Gute Bergstiefel mit griffigen Sohlen sowie Trittsicherheit und Kondition bleiben Voraussetzung für diese anstrengende Kletterwanderung.

 ►Als günstigste Zeit für die Durchquerung gelten die Monate Mai bis September. Aber selbst dann kann es passieren, dass man knietief durch Wasser waten oder sogar schwimmen muss. Auch in trockenen Frühlings- und Wintermonaten ist es manchmal möglich, den Torrent zu durchklettern. Normalerweise ist das Bett 10 Tage nach einem heftigem Regenfall wieder trocken.

 ►Aufwärts: Es ist besser, durch den Canyon aufzusteigen: die Kletterpassagen sind beim Aufstieg leichter zu überwinden und man kann schneller feststellen, ob der Canyon zugänglich ist oder mit Wasser gefüllt ist. Wenn es an der Mündung viel Wasser gibt (manchmal nur 2 Minuten von der Mündung), dann ist die Schlucht normalerweise nur mit Neopren-Anzug zugänglich. Wenn die Mündung trocken oder das Wasser nur knöchelhoch ist, dann könnte der Canyon zugänglich sein. Bei ruhigem Meer gibt es täglich (um 10 Uhr, von April bis Oktober) Ausflugsboote von Port de Sóller nach Sa Calobra. (Barcos Azules, tel. 971 630 170, www.barcosazules.com)

 ►Abwärts: Falls Ihr das Auto in Escorca parkt, könnt Ihr von Sa Calobra um 15 Uhr mit dem Linienbus zurückfahren (von April bis Oktober, Busfirma Tel. [0034] 971 545 696, www.autocaresmallorca.com).

      - Ein öffentlicher Bus verkehrt morgens von Port de Sóller nach Escorca (der Linienbus zum Kloster Lluc und nach Pollença). Für die Rückfahrt nimmt man am besten das Boot von Sa Calobra nach Port de Sóller (bei ruhigem Meer) oder den Linienbus zum Kloster Lluc, wo man nach Port de Sóller umsteigen kann.

 

 ►Diese Wanderung wird nur im Programm des DAV Summit Club angeboten.

 ►Einige Mallorquinische Wanderführer führen auch diese Wanderung.

 ►Vorsicht! Es gibt viele Unfälle: 

Detailkarte►

 

►Der Torrent de Pareis ist seit 2003 als "Monument Natural" (Naturdenkmal) geschützt!. Die interessante Flora und Fauna hat mit der unberührten Karstlandschaft und mit dem Mikroklima (wenig Sonne, viel Feuchtigkeit) zu tun.

 

Principal WANDERWEGE WEITWANDERWEG TORRENT DE PAREIS NACHRICHTEN WISSENSWERTES NATURPARKS WANDERKARTEN WANDERBÜCHER VORSCHLÄGE RADWEGE TRANSPORT

Este sitio se actualizó por última vez el: 14 de octubre de 2009